Kurs 17-22

Gisa Klönne: Romanentwicklung Kriminalliteratur 2/3

14.-15. Oktober 2017, Köln
Max. 12 Teilnehmer; 285 Euro (pro Wochenende)
Seminarleitung: Gisa Klönne

Der Kriminalroman ist zu einer Art neuer Gesellschaftsroman geworden. Man kann jede Geschichte innerhalb des Rahmens „Kriminalroman“ erzählen, von einfachsten Genretexten bis hin zu literarischen Stoffen, die in einen Spannungsplot eingefasst werden. Das spannende Erzählen ist eine Art Paradigma unserer Zeit und gestaltet sich dabei äußerst facettenreich, obwohl es klare Grundvoraussetzungen hat: Im Kern geht es um die Aufklärung eines Verbrechens. Im Personal des Kriminalromans finden sich daher Täter, Opfer, Ermittler. Wie deren Geschichte jedoch entrollt wird und mit welchen Erzähltechniken die für dieses Genre unabdingbare Spannung erzeugt wird, lässt durchaus großen Spielraum. Und wie der nicht enden wollende Krimiboom zeigt: Das klare Bekenntnis zum Genre vermag Autoren zu höchster Kreativität und Vielfalt regen.

In dieser dreiteiligen Romanentwicklungsserie wollen wir gezielt über drei Wochenenden an Krimiprojekten arbeiten, von der Figurenanlage, dem Setting und der Story (Teil 1), über die konkrete Plotentwicklung (Teil 2) und sprachlich-szenische Verfasstheit des Romans (Teil 3). In jedem Seminar werden wir dabei auch auf Aspekte des Marktes, der Literaturvermittlung (Exposés und Agenturen) und der Verlagsfindung eingehen.

Voraussetzungen: Sie sollten eine Idee oder ein Projekt mitbringen, an dem wir im Jahresverlauf konkret in der Seminarreihe arbeiten können. Vier Wochen vor Seminarbeginn sollten die Teilnehmer ein bis zu maximal fünfseitiges Exposé (bzw. Kurzexposé und Leseprobe) einreichen, mit dem sie ihr Projekt vorstellen.

Teil 2: 14./15. Oktober 2017
Teil 3: 3./4. März 2018

a/bildmaterial/Dozenten 2/Thomas Halupczok.JPG

Gisa Klönne
, geboren 1964, ist die Autorin von mittlerweile sechs erfolgreichen Kriminalromanen um die Kommissarin Judith Krieger. Daneben legte die unter anderem mit dem Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnete Autorin mit »Das Lied der Stare nach dem Frost« und »Die Wahrscheinlichkeit des Glücks« aber auch zwei Familienromane vor. Gisa Klönnes Romane sind Bestseller und wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Sie lebt als freie Schriftstellerin in Köln.

Anmeldung

Maximal 12 Teilnehmer.

Um Einträge von SPAM-Diensten zu vermeiden ist es notwendig eine Sicherheitsabfrage in dieses Anmeldeformular zu integrieren. Bitte beantworten Sie daher diese kleine Rechenaufgabe.

Bitte rechnen Sie 3 plus 3.

Weitere Informationen zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Textmanufaktur.

Zurück