Martin Brinkmann: Ein U für ein E vormachen. Die Gratwanderung zwischen Literatur und Unterhaltung

Obwohl die Grenzen zwischen den klassischen Genre-Gattungen und der „echten“ Literatur immer mehr verschwimmen, gibt es sie doch noch: die Notwendigkeit, einen literarischen Text eindeutig zuordnen zu können. Denn nichts mindert die Aussichten auf dem Buchmarkt mehr, als ein Produkt zwischen den Stühlen geschaffen zu haben, eines, das nicht Genre ist und auch nicht Literatur. Was aber sind die Merkmale des einen und des anderen? Welche technischen Mittel können ausgemacht werden, was den Aufbau und die Verwendung stilistischer Mittel angeht? Und wieso steht am Ende vielleicht doch die eine oder andere Mischform ganz oben auf der Bestsellerliste?

8 Einheiten à 2 Stunden, mit der Möglichkeit, eigene Texte einzubringen.
Beginn: Freitag 4. Dezember 2020
Ende: Freitag 5. Februar 2021
Zeit: Jeden Freitag 18-20 Uhr

Seminarleitung

Martin Brinkmann, geb. 1976, war eine Zeit lang in der Werbung tätig, ehe er in die akademische Welt zurückkehrte, um über »Musik und Melancholie im Werk Heimito von Doderers« zu promovieren. Zuletzt arbeitete er als Lektor und Pressesprecher bei Sanssouci im Carl Hanser Verlag, München. Die Mitherausgeberschaft der Literaturzeitschrift »Krachkultur« (seit 1993) hat ihn als »Literaturmacher« bekannt gemacht. In der Anthologie »20 unter 30« (DVA 2002) versammelte er nahezu alle wichtigen Stimmen der U30-Generation von damals (u.a. Juli Zeh, Saša Stanišić und Jan Brandt). Er ist Gründer und Inhaber der Literaturagentur Brinkmann.

Informationen

  • Termin: 04.12.2020 – 05.02.2021
  • Kosten: 295 Euro
  • Kursnummer: ON-2020-23
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12
  • Anmeldeschluss: 03.12.2020

Anmeldung

Mit der Anmeldung erkläre ich mich einverstanden, dass meine Daten für Zwecke der Seminarorganisation und -durchführung genutzt und dafür in einer Datenbank gespeichert werden. Alle weiteren Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zwei- bis dreimal pro Jahr versenden wir Informationen zu neuen Veranstaltungen und Programmen. Unsere Newsletterabonnenten erfahren als erste davon. Sie auch?

Um Einträge von SPAM-Diensten zu vermeiden ist es notwendig eine Sicherheitsabfrage in dieses Anmeldeformular zu integrieren. Bitte beantworten Sie daher diese kleine Rechenaufgabe.

Was ist die Summe aus 2 und 1?

Zurück