Beate Schäfer: Freies Schreiben

Wenn beim Schreiben für eine Weile einmal nicht das Produkt, das Richtigmachen, das Veröffentlichungsziel im Mittelpunkt steht, sondern der individuelle Schreibprozess, öffnen sich Räume. Der Wesenskern, die Grundmotivation des eigenen Schreibens wird spürbarer, es kann wieder ein Ort der Begegnung mit der eigenen Person sein.

In diesem Kurs geht es darum, mit Impulsen und Reflexionen der eigenen Schreibstimme nachzuspüren, ihr Raum zu geben, sie in einer Runde Gleichgesinnter hörbar zu machen, ihre Möglichkeiten zu erweitern und über Schreiborte, Schreibzeiten und Schreibmaterial nachzudenken. Ein Ausgangspunkt, um neu und lustvoll ins Schreiben zu kommen, und zugleich Unterstützung für konkrete Projekte, die Rückenwind brauchen – abseits von Regeln und Ratgebertipps.

Experimentieren und Schreibabenteuern, in den Fluss kommen, einen neuen, frischen Blick auf das Erzählen gewinnen und gute Bedingungen dafür schaffen – das ist die Grundintention beim gemeinsamen Austausch. Daneben wird es auch Gelegenheit für individuelle Einzel-Coachings zum eigenen Schreibprozess geben.

8 Einheiten à 120 Minuten

Start: Mittwoch, 23. Februar 2022

Ende: Mittwoch, 13. April 2022

Zeit: Jeden Mittwoch 19 - 21 Uhr

Kosten: 325 Euro

 

Seminarleitung

Beate Schäfer, früher Jugendbuchlektorin bei dtv, arbeitet heute als literarische Übersetzerin, freie Lektorin und Schreibcoach und leitet Schreibwerkstätten für Laien und Profiautoren. An der Berliner Alice-Salomon-Hochschule hat sie eine Ausbildung zur Schreibpädagogin absolviert. In ihren Workshops stehen nicht Schreibrezepte, sondern intensiver Austausch und der Dialog im Mittelpunkt.

Informationen

  • Termin: 23.02.2022 – 13.04.2022
  • Kosten: 325 Euro
  • Kursnummer: ON-2022-07
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12
  • Anmeldeschluss: 23.02.2022

Anmeldung

Mit der Anmeldung erkläre ich mich einverstanden, dass meine Daten für Zwecke der Seminarorganisation und -durchführung genutzt und dafür in einer Datenbank gespeichert werden. Alle weiteren Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zwei- bis dreimal pro Jahr versenden wir Informationen zu neuen Veranstaltungen und Programmen. Unsere Newsletterabonnenten erfahren als erste davon. Sie auch?

Um Einträge von SPAM-Diensten zu vermeiden ist es notwendig eine Sicherheitsabfrage in dieses Anmeldeformular zu integrieren. Bitte beantworten Sie daher diese kleine Rechenaufgabe.

Was ist die Summe aus 4 und 9?

Zurück