Sandra Hoffmann: Sprache, Klang und Rhythmus in der erzählenden Prosa

Wenn wir über Prosatexte nachdenken, dann geht es viel um das große Ganze, um Spannungsbögen und Wendepunkte. Auf der Strecke bleiben dabei häufig die ganz und gar nicht unwichtigen Fragen nach Sprache und Klang und Rhythmus.
Darum soll es in diesem Seminar gehen. Wir wollen uns Ausschnitte, aus Ihren Texten anschauen, uns in Close-reading, in der genauen Analyse von Sätzen und Abschnitten üben, laut lesen, auf den Klang der Sprache hören. Hören, was passiert, wenn man den Sätzen Wörter stiehlt oder andere hinzufügt. Wieviel es ausmacht, ob der Satz ein Wort mehr oder weniger hat. Wie viel sich verändert, wenn ein Text außer einem interessanten Inhalt auch eine präzise Sprache hat, einen eigenen Klang.

Start: 10. Oktober 2022
Ende: 28. November 2022
Zeit: jeden Montag 19 - 21 Uhr
Dauer: 8 Wochen
Kosten: 325 Euro

Seminarleitung

Sandra Hoffmann, 1967 geboren, lebt als freie Schriftstellerin in München. Sie arbeitet für das Literaturhaus, unterrichtet kreatives Schreiben und schreibt für das Radio. Für ihren Roman "Was ihm fehlen wird, wenn er tot ist" (Hanser Berlin, 2012) erhielt sie den Thaddäus-Troll-Preis, für ihren letzten Roman "Paula" (Hanser Berlin, 2018) den Hans-Fallada-Preis. "Das Leben spielt hier" ist ihr erstes Jugendbuch (Hanser, 2019).

Informationen

  • Termin: 10.10.2022 – 28.11.2022
  • Kosten: 325 Euro
  • Kursnummer: ON-2022-34
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12
  • Anmeldeschluss: 10.10.2022

Anmeldung

Mit der Anmeldung erkläre ich mich einverstanden, dass meine Daten für Zwecke der Seminarorganisation und -durchführung genutzt und dafür in einer Datenbank gespeichert werden. Alle weiteren Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zwei- bis dreimal pro Jahr versenden wir Informationen zu neuen Veranstaltungen und Programmen. Unsere Newsletterabonnenten erfahren als erste davon. Sie auch?

Um Einträge von SPAM-Diensten zu vermeiden ist es notwendig eine Sicherheitsabfrage in dieses Anmeldeformular zu integrieren. Bitte beantworten Sie daher diese kleine Rechenaufgabe.

Bitte rechnen Sie 3 plus 7.

Zurück