André Hille: Die Szene – zentrale Einheit des Erzählens

Worum es geht

In einer Szene finden alle erzählerischen Mittel zusammen. Eine gute Szene ist das Herzstück eines jeden längeren Prosatextes.



Kursziel

In diesem Online-Kurs lernen wir alle Ebenen einer Szene kennen. Wir lernen, wie man eine klassische Szene aufbaut, welche Arten von Einstieg und Ausstieg es gibt, was ein Szenenziel ist und was ein Wendepunkt. Für unterhaltendes Erzählen im Genre ist das szenische Erzählen unverzichtbar, doch auch für unkonventionelle oder literarische Erzählungen kann das Beherrschen des Handwerks wichtig sein. Nach dem Motto: Man sollte die Regeln erst kennen, bevor man bewusst von ihnen abweicht.



Arbeitsweise/Voraussetzungen
Es sollte eine fertige Szene im Umfang von 1-8 Normseiten eingereicht werden. Nach einer theoretischen Einführung in die Grundlagen des Themas wird die Analyse der eingereichten Texte im Fokus stehen.

Veranstaltungsort
Online



Kurszeiten

Wochenendkurs
26. April – 28. April,
Freitag 18 - 20 Uhr, Samstag 10 - 15, Sonntag 10 - 15


Kursnummer: ON-2024-29

Anmeldeschluss: 25.04.2024

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Seminarleitung

André Hille, geboren 1974, gründete die Autorenschule Textmanufaktur, heute eine der führenden Autorenschulen im deutschsprachigen Raum. Zehn Jahre lang unterrichtete er Kreatives Schreiben und Lektorat, u.a. an den Universitäten Leipzig und Saarbrücken und am mediacampus Frankfurt. Er lebt mit seiner Frau und drei Kindern in Fischerhude. Im Herbst 2022 erschien sein zweiter Roman „Jahreszeit der Steine“ im Verlag C.H. Beck.

Informationen

  • Termin: 26.04.2024 – 28.04.2024
  • Veranstaltungsort: Online via Zoom
  • Kosten: 345 Euro
  • Kursnummer: ON-2024-29
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12
  • Anmeldeschluss: 25.04.2024

Anmeldung

Mit der Anmeldung erkläre ich mich einverstanden, dass meine Daten für Zwecke der Seminarorganisation und -durchführung genutzt und dafür in einer Datenbank gespeichert werden. Alle weiteren Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zwei- bis dreimal pro Jahr versenden wir Informationen zu neuen Veranstaltungen und Programmen. Unsere Newsletterabonnenten erfahren als erste davon. Sie auch?

Um Einträge von SPAM-Diensten zu vermeiden ist es notwendig eine Sicherheitsabfrage in dieses Anmeldeformular zu integrieren. Bitte beantworten Sie daher diese kleine Rechenaufgabe.

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.

Zurück