Ruth Olshan: Schabernack mit Struktur – Dramaturgiemodelle und ihre Anwendung

Wenn es uns ins Schreiben drängt, will nicht nur eine besondere Geschichte erzählt werden, wir suchen auch unsere eigene Stimme als Kreative. Talent und Schreibhandwerk dürfen in diesem Seminar spielerisch entdeckt und geübt werden. Erste Ideen werden mit Hilfe von Kreativtechniken entwickelt. Sie unterstützen uns dabei, in den Schreibfluss zu kommen, um jene Geschichten zu erzählen, die schon in uns angelegt ist.

In diesem Seminar werden in Gruppen- und Einzelübungen und anhand von kurzen theoretischen Lerneinheiten das kreative Schreiben praktiziert und die Grundsätze des dramaturgischen Erzählens vermittelt: Das 3-Akt-Modell, die 8-Sequenz-Methode oder die Heldenreise sind Modelle, die uns zu einem freien Umgang mit Plotpoints, Spannungsbögen und false endings auffordern. Figurenentwicklung, Erzählperspektive, sinnliches Schreiben, Erzählzeit und erzählte Zeit werden geübt und die entstandenen Texte anschließend in der Gruppe besprochen. Wir probieren Schreibrituale aus und entdecken die Freude am eigenen Text. Denn nichts ist so wahr wie das eigene Erzählen.

1. Vermittlung von Schreibhandwerk
2. Über Schreibspiele das Suchen und Finden des eigenen kreativen Schreibens
3. Präzisierung des Erzählthemas
4. Ausbauen der Fähigkeiten zu Textanalyse, dramaturgischen Analyse
5. Kenntnisvermittlung zu Buchmarkt – Agenturen, Verlage, Abläufe bis zu einer Buchpublikation im Verlagswesen

Texteinreichungen im Vorfeld des Seminars sind nicht erforderlich.

Seminarzeiten:

Freitag: 18-20 Uhr
Samstag & Sonntag: 10-16 Uhr

 

Seminarleitung

Ruth Olshan ist Regisseurin, Autorin und Schriftstellerin. Sie studierte Regie und Filmproduktion in Leeds (UK) und an der KHM Köln. Sie arbeitet als Professorin an der ifs Köln „Regie“ und als Professorin in Vertretung „Stoffentwicklung“ an der Filmuniversität Konrad Wolf Babelsberg und an weiteren Institutionen im In- und Ausland.

Sie hat sie zahlreiche Auszeichnungen und Stipendien erhalten. Ihre Filme wurden auf internationalen Festivals wie Venedig, Locarno, München, Tiflis, Berlin und Oberhausen gezeigt. Ruth Olshan arbeitet auch als Coach und Beraterin für Spiel- und Dokumentarfilme.

Infos: https://rutholshan.de/

Informationen

  • Termin: 13.09.2024 – 15.09.2024
  • Veranstaltungsort: Online via Zoom
  • Kosten: 345 Euro
  • Kursnummer: ON-2024-37
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12
  • Anmeldeschluss: 12.09.2024

Anmeldung

Mit der Anmeldung erkläre ich mich einverstanden, dass meine Daten für Zwecke der Seminarorganisation und -durchführung genutzt und dafür in einer Datenbank gespeichert werden. Alle weiteren Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zwei- bis dreimal pro Jahr versenden wir Informationen zu neuen Veranstaltungen und Programmen. Unsere Newsletterabonnenten erfahren als erste davon. Sie auch?

Um Einträge von SPAM-Diensten zu vermeiden ist es notwendig eine Sicherheitsabfrage in dieses Anmeldeformular zu integrieren. Bitte beantworten Sie daher diese kleine Rechenaufgabe.

Bitte addieren Sie 9 und 3.

Zurück