Thomas Podhostnik: Auf den Punkt gebracht - Aufbauseminar für Short-Story, Kurzgeschichte, Erzählung

Worum es geht
Im Aufbauseminar für Short-Story, Kurzgeschichte und Erzählung vertiefen wir die Themen und Techniken, die im ersten Kurs behandelt wurden. Wir setzen unsere Reise durch die Welt der kurzen Erzählformen fort und erkunden weitere außergewöhnliche Schreibansätze. Dabei diskutieren wir sowohl klassische als auch zeitgenössische Texte von Autoren wie Joy William, Judith Hermann, Clemens Meyer und anderen. Zudem nehmen wir uns Zeit, eigene Texte zu besprechen und weiterzuentwickeln.
 
Kursziel
    •    Vertiefung des Verständnisses für kürzere Erzählformen
    •    Erlernen unterschiedlicher Schreibansätze und dramaturgischer Kniffe
    •    Übung im Selbstlektorat und in der Reflexion eigener Texte
    •    Kenntnisse über formale Kriterien der kurzen Erzählformen
    •    Förderung der sprachlichen und erzählerischen Fähigkeiten
    •    Schärfung des distanzierten Blicks auf eigene und fremde Texte
 
Arbeitsweise/Voraussetzungen
Das Seminar besteht aus 10 Einzelseminaren, die einen Wechsel zwischen Theorie und Praxis bieten. Dabei werden Erzähltheorie vermittelt, Texte bekannter Autorinnen und Autoren vorgestellt und eigene Texte besprochen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden ermutigt, eigene Kurzgeschichten und Erzählungen bis zu einer maximalen Länge von 10 Normseiten einzureichen, die dann im Seminar diskutiert werden. Voraussetzung für die Teilnahme ist die vorherige Teilnahme am Kurs "Short-Story, Kurzgeschichte, Erzählung".

Veranstaltungsform
Das Seminar findet online via Webex statt.

Kurszeiten
Abendkurs vom 13.08.-15.10.24
Dienstags, 18:00 – 20:00 Uhr

Seminarleitung

Thomas Podhostnik wurde 1972 in Radolfzell am Bodensee als Sohn slowenischer Gastarbeiter geboren. Er machte eine Lehre zum Speditionskaufmann, lebte in Havanna und machte dort am Teatro Nacional de Cuba eine Ausbildung zum Regieassistenten. Er studierte Prosa und Dramatik am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig und erhielt zahlreiche Stipendien, darunter ein Stipendium des Klagenfurter Literaturkurses, der Villa Decius in Krakau und der Sächsischen Kulturstiftung. Heute lebt er als freier Autor und Lektor in Leipzig.

Informationen

  • Termin: 13.08.2024 – 15.10.2024
  • Veranstaltungsort: Online via Webex
  • Kosten: 395 Euro
  • Kursnummer: ON-2024-45
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12
  • Anmeldeschluss: 13.08.2024

Anmeldung

Mit der Anmeldung erkläre ich mich einverstanden, dass meine Daten für Zwecke der Seminarorganisation und -durchführung genutzt und dafür in einer Datenbank gespeichert werden. Alle weiteren Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zwei- bis dreimal pro Jahr versenden wir Informationen zu neuen Veranstaltungen und Programmen. Unsere Newsletterabonnenten erfahren als erste davon. Sie auch?

Um Einträge von SPAM-Diensten zu vermeiden ist es notwendig eine Sicherheitsabfrage in dieses Anmeldeformular zu integrieren. Bitte beantworten Sie daher diese kleine Rechenaufgabe.

Bitte addieren Sie 1 und 7.

Zurück