Thomas Podhostnik: Fundamente - Grundlagen des Erzählens

Worum es geht
Im zwölfwöchigen Online-Seminar "Fundamente - Grundlagen des Erzählens" werden die grundlegenden Techniken des literarischen Erzählens vermittelt. Wir behandeln Schreibansätze, poetische und ästhetische Konzepte sowie Tipps und Tricks zur Perspektivgestaltung, Dramaturgie und Schreibprozessen. Teilnehmer haben außerdem die Möglichkeit, ihre eigenen Texte einzubringen und erhalten in ausführlichen Textbesprechungen Feedback. Dieser Kurs bietet eine Struktur und einen Anreiz, regelmäßig zu schreiben und dranzubleiben, sowie die Gelegenheit, andere Autorinnen und Autoren zu treffen und sich zu vernetzen.
 
Kursziele
• Meistern des eigenen Textes auf sprachlicher Ebene.
• Anerkennung und Entwicklung des eigenen Stils.
• Erhöhte Bewusstheit über persönliche Kernthemen und Motive.
• Stärkung der Fähigkeiten im Selbstlektorat.
 
Arbeitsweise/Voraussetzungen
Das Seminar umfasst eine abwechslungsreiche Mischung aus Theorie und Praxis. Über den Zeitraum von zwölf Einzelseminaren werden grundlegende Techniken des literarischen Erzählens vermittelt. Dabei wechseln sich theoretische Lehrinhalte mit praktischen Übungen ab. Zusätzlich haben die Teilnehmer die Möglichkeit, eigene Texte in die Seminare einzubringen, um in ausführlichen Textbesprechungen wertvolles Feedback zu erhalten. Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar ist lediglich das Interesse am literarischen Schreiben; es sind keine spezifischen Vorkenntnisse erforderlich. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden ermutigt, eigene Texte oder Textauszüge bis zu einer maximalen Länge von 10 Normseiten einzureichen.
 
Veranstaltungsform
Das Seminar findet online via Webex statt.
 
Kurszeiten
Abendkurs vom 21.08.-13.11.24 (Pause am 02.10.24)
Mittwochs, 18:00 – 20:00 Uhr

Seminarleitung

Thomas Podhostnik wurde 1972 in Radolfzell am Bodensee als Sohn slowenischer Gastarbeiter geboren. Er machte eine Lehre zum Speditionskaufmann, lebte in Havanna und machte dort am Teatro Nacional de Cuba eine Ausbildung zum Regieassistenten. Er studierte Prosa und Dramatik am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig und erhielt zahlreiche Stipendien, darunter ein Stipendium des Klagenfurter Literaturkurses, der Villa Decius in Krakau und der Sächsischen Kulturstiftung. Heute lebt er als freier Autor und Lektor in Leipzig.

Informationen

  • Termin: 21.08.2024 – 13.11.2024
  • Veranstaltungsort: Online via Webex
  • Kosten: 445 Euro
  • Kursnummer: ON-2024-46
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12
  • Anmeldeschluss: 21.08.2024

Anmeldung

Mit der Anmeldung erkläre ich mich einverstanden, dass meine Daten für Zwecke der Seminarorganisation und -durchführung genutzt und dafür in einer Datenbank gespeichert werden. Alle weiteren Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zwei- bis dreimal pro Jahr versenden wir Informationen zu neuen Veranstaltungen und Programmen. Unsere Newsletterabonnenten erfahren als erste davon. Sie auch?

Um Einträge von SPAM-Diensten zu vermeiden ist es notwendig eine Sicherheitsabfrage in dieses Anmeldeformular zu integrieren. Bitte beantworten Sie daher diese kleine Rechenaufgabe.

Bitte rechnen Sie 3 plus 1.

Zurück