Nils Mohl: Ist ja ein Gedicht!

Wie findet man die wirklich poetischen Ideen? Wie die zündenden Worte? Wie den Titel und einen ruckelfreien letzten Vers? In diesem Kurs fordern wir das lyrische Ich zum Schreiben heraus, indem wir reimen, uns auf dem Sprachspielplatz austoben und lernen, warum es hilft, mit den richtigen Werkzeugen das Kleine groß und das Große klein zu machen. Dichten schult den Stil, schärft die Wahrnehmung und übt sogar enorm das Erzählen. Ist so: Dichten kann und sollte jede*r. Es wird ein Gedicht!

Beginn: Montag 17. Mai 2021
Ende: Montag 21. Juni 2021

Zeit: Jeden Montag 18.30-20.30 Uhr

Kosten: 295 Euro

Seminarleitung

Nils Mohl, geboren 1971, lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Hamburg. Für seinen Roman «Es war einmal Indianerland» wurde er u. a. mit dem Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis und mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Seine Bücher erscheinen im Rowohlt Verlag und wurden verfilmt. Die Drehbücher dazu hat Nils Mohl selbst verfasst. Neuerdings reüssiert er auch als Lyriker im mixtvision Verlag. www.nilsmohl.de/

Informationen

  • Termin: 17.05.2021 – 21.06.2021
  • Kosten: 295 Euro
  • Kursnummer: ON-2021-17
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12
  • Anmeldeschluss: 17.05.2021

Anmeldung

Mit der Anmeldung erkläre ich mich einverstanden, dass meine Daten für Zwecke der Seminarorganisation und -durchführung genutzt und dafür in einer Datenbank gespeichert werden. Alle weiteren Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zwei- bis dreimal pro Jahr versenden wir Informationen zu neuen Veranstaltungen und Programmen. Unsere Newsletterabonnenten erfahren als erste davon. Sie auch?

Um Einträge von SPAM-Diensten zu vermeiden ist es notwendig eine Sicherheitsabfrage in dieses Anmeldeformular zu integrieren. Bitte beantworten Sie daher diese kleine Rechenaufgabe.

Was ist die Summe aus 2 und 9?

Zurück