Edgar Bracht: Der Unterhaltungsroman mit dem "gewissen Etwas"

Unterhaltung ist ein Schlagwort, das die gesamte Breite der Buchproduktion umfasst. Letztlich will jeder Roman auf eine bestimmte Art und Weise zumindest soweit unterhalten, dass man ihn zu Ende liest. Im engeren Sinne gibt es viele Facetten des Begriffs der Unterhaltung, landläufig ist damit gemeint, dass der Fokus eher auf der Story, einem plausiblen und spannenden Plot liegt als auf einer dezidiert sprachlichen Ausarbeitung.
Doch das allein reicht heute oft nicht mehr aus. Damit Unterhaltungsromane verlegt werden, brauchen sie das gewisse „Etwas“, ein Alleinstellungsmerkmal oder einen besonderen Ansatz, eine literarische Finesse oder ein einzigartiges Thema – ohne dieses „Etwas“ wird auch ein solider Unterhaltungsroman heute kaum noch seinen Weg in einen Verlag oder zum Publikum finden. Was nun könnte dieses besondere „Etwas“ sein? Dies wollen in dem Seminar das Autor-Lektor-Gespann Titus Müller und Edgar Bracht anhand Ihrer Projekte herausarbeiten. Edgar Bracht ist seit Jahren renommierter Lektor im Blessing Verlag (Random House) und begleitet seit vielen Büchern den bekannten Autor Titus Müller.

Seminarleitung

Titus Müller, 1977 in Leipzig geboren, studierte Literatur, Geschichtswissenschaften und Publizistik in Berlin. 1998 gründete er die Literaturzeitschrift Federwelt. 2002 war er Mitgründer des Autorenkreises Historischer Roman „Quo Vadis“ und in den Anfangsjahren dessen Sprecher. Seit er 2002 seinen ersten Roman veröffentlichte, ist Titus Müller mehrfach ausgezeichnet worden, u.a. mit dem C.S. Lewis-Preis und dem Sir Walter Scott-Preis. Im März erscheint sein vierzehnter Roman, „Der Tag X“, im Blessing Verlag.

Dr. Edgar Bracht, Studium Germanistik / Geschichte und Promotion in Marburg, danach ein Jahr Arbeit als Stadthistoriker (über Fremdarbeiter und Kriegsgefangene unter dem NS-Regime), zehn Jahre lang Lektor bei Bastei Lübbe (zuständig für historische Romane, Thriller und True Crime), anschließend Lektor im Blessing Verlag (Random House).

Informationen

  • Termin: 04.05.2019 – 05.05.2019
  • Veranstaltungsort: München
  • Kosten: 295 Euro
  • Kursnummer: Kurs 19-14
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12
  • Anmeldeschluss: 04.05.2019

Anmeldung

Kurs kann wie geplant stattfinden. Bitte melden Sie sich an.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich einverstanden, dass meine Daten für Zwecke der Seminarorganisation und -durchführung genutzt und dafür in einer Datenbank gespeichert werden. Alle weiteren Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zwei- bis dreimal pro Jahr versenden wir Informationen zu neuen Veranstaltungen und Programmen. Unsere Newsletterabonnenten erfahren als erste davon. Sie auch?

Um Einträge von SPAM-Diensten zu vermeiden ist es notwendig eine Sicherheitsabfrage in dieses Anmeldeformular zu integrieren. Bitte beantworten Sie daher diese kleine Rechenaufgabe.

Bitte addieren Sie 7 und 4.

Zurück