Hiltrud Baier: Familienromane schreiben

Von Thomas Manns „Buddenbrooks“,  Collen McCulloughs „Dornenvögel“, bis zu modernen Bestsellern wie Benedict Wells „Vom Ende der Einsamkeit“ oder Carmen Korns „Jahrhundert-Trilogie“ - Familienromane sind heute genauso beliebt wie früher. An diesem Wochenende diskutieren wir gemeinsam darüber, was einen Familienroman ausmacht und welche Kritierien er erfüllen muss. Und wir diskutieren ausführlich über Ihre Familienroman-Projekte. Was braucht ein Familienroman, damit er die Leser fesselt? Worauf muss ich achten? Funktioniert mein Anfang, sind meine Figuren und Dialoge interessant?

Beispielhafte Lektüre: Benedict Wells: "Vom Ende der Einsamkeit", Anne Gesthuysen: "Wir sind doch Schwestern", Euren Ruge, "In Zeiten des abnehmenden Lichts", Elena Ferrante: "Meine geniale Freundin", Lucinda Riley: "Die sieben Schwestern"

Seminarleitung

Hiltrud Baier, 1960 in Heilbronn geboren, ist Buchhändlerin, studierte in Tübingen Germanistik und Kinder- und Jugendliteratur und arbeitete danach viele Jahre in Verlagen. Sie hat bisher zwei Lappland-Krimis (unter dem Pseudonym Klara Nordin) und zwei Familienromane veröffentlicht. Die Familienromane sind im  S.Fischer/Krüger Verlag erschienen und heißen „Helle Tage, helle Nächte“ und „Tage mit Ida“.

Informationen

  • Termin: 28.11.2020 – 29.11.2020
  • Veranstaltungsort: Literaturhaus Stuttgart Stuttgart
  • Kosten: 295
  • Kursnummer: Kurs 20-38
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12
  • Anmeldeschluss: 28.11.2020

Anmeldung

Mit der Anmeldung erkläre ich mich einverstanden, dass meine Daten für Zwecke der Seminarorganisation und -durchführung genutzt und dafür in einer Datenbank gespeichert werden. Alle weiteren Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zwei- bis dreimal pro Jahr versenden wir Informationen zu neuen Veranstaltungen und Programmen. Unsere Newsletterabonnenten erfahren als erste davon. Sie auch?

Um Einträge von SPAM-Diensten zu vermeiden ist es notwendig eine Sicherheitsabfrage in dieses Anmeldeformular zu integrieren. Bitte beantworten Sie daher diese kleine Rechenaufgabe.

Was ist die Summe aus 9 und 1?

Zurück