Christian Döring: Schreiben auf schwankendem Grund

Das Prosa-Schreiben ist ein beschwerliches Geschäft auf schwankendem Grund. Wo ließen sich bessere Voraussetzungen als in Venedig denken, um unter professioneller Anleitung feste Ufer zu betreten? Christian Döring, der bedeutende zeitgenössische deutschsprachige Autoren betreut, lädt Sie zur Textarbeit an die Lagune ein: Drei Tage, in denen wir, ausgehend von ersten Textbesprechungen, unter individueller Anleitung von Christian Döring Ihre Texte überarbeiten oder neu denken wollen. Am Ende werden die Ergebnisse in einer Lesung im Garten oder im Schreibatelier, das sich über den Dächern von Venedig im Palazzo Erizzo befindet, präsentiert. Dazwischen Ausflüge in die zauberhafte Stadt, gemeinsames Abendessen und Venedigführung (optional).

Dauer: 3 Tage


Beginn: Donnerstag, 30. Mai 2024, ca. 17 Uhr
Ende: Sonntag, 02. Juni 2024, ca. 12 Uhr

Teilnahmegebühr: 495 Euro

Seminarleitung

Christian Döring hat zwanzig Jahre lang die deutschsprachige Literatur im Suhrkamp Verlag und DuMont Literatur und Kunst Verlag mitgeprägt und lektoriert weiterhin für viele Verlage namhafte deutschsprachige Autoren – unter anderen Marcel Beyer, Ulrike Draesner, Kurt Drawert, John von Düffel, Thomas Hettche u.v.a. Christian Döring leitet seit 2007 auch die Werkstatt des Lyrik-Kabinetts München und ist Herausgeber der Anderen Bibliothek.

Informationen

  • Termin: 30.05.2024 – 02.06.2024
  • Veranstaltungsort: Venedig
  • Kosten: 495 Euro
  • Kursnummer: SR-2024-03
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12
  • Anmeldeschluss: 27.05.2024

Anmeldung

Mit der Anmeldung erkläre ich mich einverstanden, dass meine Daten für Zwecke der Seminarorganisation und -durchführung genutzt und dafür in einer Datenbank gespeichert werden. Alle weiteren Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zwei- bis dreimal pro Jahr versenden wir Informationen zu neuen Veranstaltungen und Programmen. Unsere Newsletterabonnenten erfahren als erste davon. Sie auch?

Um Einträge von SPAM-Diensten zu vermeiden ist es notwendig eine Sicherheitsabfrage in dieses Anmeldeformular zu integrieren. Bitte beantworten Sie daher diese kleine Rechenaufgabe.

Bitte rechnen Sie 4 plus 8.

Zurück